Skip to main content

Hisense H55NEC5205 im Test

(4.5 / 5 bei 13 Stimmen)

539,99 € 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. November 2017 7:57
Hersteller
Typ
Auflösung

Gesamtbewertung

82%

Energieverbrauch
70.4%
Befriedigend
Ausstattung
82.2%
Gut
Bildqualität
90.7%
Sehr gut
Optik
85.3%
Sehr gut
Preis-Leistung-Verhältnis
81.4%
Gut

Der Hisense H55NEC5205 im Test

Zunächst handelte es sich beim H55NEC5205 im Test, um ein Smart-TV-Modell aus dem Hause Hisense. Ferner verfügt der edle TV über eine gute Bildschirmauflösung. Aufgrund der 4K-UHD-Bildschirmauflösung konnte der Hisense H55NEC5205 im Test, tolle Bilder zeigen. Immerhin hat der LED-Blacklight-Fernseher trotz niedrigem Preis, noch eine 138 cm große Bildschirmdiagonale, die 55 Zoll Größe entspricht und Ihr Wohnzimmer zu hundert Prozent an sich reißen wird.

 

Technische Daten:

Technologie: LED-Blacklight

Bilddiagonale: 138 cm (55 Zoll)

Auflösung: 4K-Ultra-HD Auflösung 3.840 x 2.160 Pixel

Receiver: Analog, DVB-C (Kabel), DVB-S2 (Satellit), DVB-T2 HD (HEVC/ H.265 Codec), CI+ Slot, WLAN, HbbTV

Ausstattung: WLAN, Ethernet, dlna, 3x HDMI (2x 2.0, 1x 1.4), 2x USB (1x 3.0, 1x 2.0), S/PDIF Ausgang, Kopfhöreranschluss, YPbPr-Eingang

Lieferumfang: LED-Blacklight-Fernseher, Fernbedienung, 2x AA+ Batterien

Jährlicher Energieverbrauch: 166 Kilowattstunden pro Jahr (kWh/ 1000 h)

Unterstütze Streaming-Dienste: Amazon Video; Netflix; Youtube

 

Produktvorstellung

Ferner konnte man den Hisense H55NEC5205 mit etlichen Empfangsmöglichkeiten ausgestattet nutzen. Nebenher gehört das Fernseher-Gerät zu den klassischen Triple-Tunern. Zudem besitzt er eine hohe Austattung mit VIDAA Smart TV Portal, sowie einem sehr weiträumigen App-Angebot. Weiter konnte man den Hisense H55NEC5205 im Test sehr vielseitig verwenden. Mittels seiner Internetfähigkeit, ist das Benutzen von Streaming-Diensten möglich. Vorausgesetzt Sie besitzen eine WLAN-Verbindung zu Hause, kann man zahlreiche Anwendung für sich genießen, zum Beispiel Amazon Video, Youtube und eventuell auch Netflix, wenn vorhanden. Obendrein lies der Hisense H55NEC5205 im Test mit Ultra HD Upscaling und einer daher sehr hohen Skalierbarkeit, unsere Herzen höher schlagen.

Bild, Ausstattung, Ton

Genauso wie andere gefragte Fernseher-Geräte, besaß auch der  Hisense H55NEC5205 im Test eine 4K-UHD-Auflösung. Zudem verfügt der leistungsstarke Chinese über ein halbentspiegeltes UHD-Display mit Direct LED VA-Panel. Dieses 10Bit Panel steht für eine hohe Bildschärfe mit satten Farben, hohen Kontrasten und einem sehr guten Schwarzwert. Weiter wies das Display des Hisense H55NEC5205 im Test keinerlei Clouding auf und ausgewogen ausgeleuchtet. Ausschließlich bei SD-Videoquellen gab es leichte Störelement im Bild, zum Beispielt Artefakte. Alles in allem bot der Hisense H55NEC5205 im Test eine sehr gute Bildqualität an.

Kundenbewertung

Später entging die Qualität des Hisense H55NEC5205 im Test, auch den Käufern nicht. Folglich erhielt das Fernseher-Gerät aus dem Hause Hisense 4,3 von 5 Sternen. Beziehungsweise wurde das TV-Gerät mit positivem Feedback wie, „Preiswerter Einstieg in die Welt der 4K-Fernseher“, „Klasse Fernseher für wenig Geld“ oder einfach als „Top Gerät für diesen Preis“, gelobt.

 

Fazit: Hisense H55NEC5205 im Test

Abschließend kann man resümieren, der Hisense H55NEC5205 im Test, hinterließ einen guten Eindruckt. Im Grunde genommen passt beim Hisense H55NEC5205 nahezu alles, mit Abstrichen im 3D-Bereich. Ansonsten kann man das LED-Fernseher-Gerät ohne Zweifel guten Gewissens empfehlen, da es einen gutes Preis-Leistung-Verhältnis besitzt, welches uns und die Massen überzeugt hat.

 

Jetzt bei Amazon kaufen

Hisense H55NEC5205 im Test

539,99 € 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. November 2017 7:57
DetailsKaufen*

539,99 € 799,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. November 2017 7:57