Skip to main content

Fernseher Vergleich

Ein neuer Fernseher muss her, denn der alte hat ausgedient. Während es vor einigen Jahren kaum Unterschiede in der Ausstattung von TV-Geräten gab, sind es heute eine Vielzahl von Funktionen, die weit über das normale Fernsehen hinaus gehen. Heutzutage gibt es vor Allem unzählige Hersteller von Fernsehern am Markt: Samsung, LG, Phillips, Toshiba, Sony, Sharp oder Panasonic. Um im „Glotzen-Dschungel“ nicht den Überblick zu verlieren oder am Ende schlicht und einfach einen Fehlkauf riskiert zu haben, bietet Ihnen das Fernseher Test Portal fernsehertest24.de eine einfache Möglichkeit, um aktuelle Modelle mit simplen, strukturierten Übersichten zu vergleichen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Neuerscheinungen, Erklärungen und brandaktuelle Schnäppchen auf unserer Website zu finden.

 

 

Fernseher Hersteller

Die Liste von Fernseher Hersteller könnte ewig lang sein: Etablierte Hersteller wie beispielsweise Samsung, LG, Sony, Panasonic, Phillips oder Toshiba bieten in nahezu allen Preis- und Qualitätssegmenten ihre TV-Geräte an. Aber auch chinesische Hersteller wie Hisense punkten mit sehr günstigen, und auch qualitativ hochwertigen Fernseher. In Deutschland werden heutzutage nur noch Fernseher von Loewe, Technisat und Metz produziert.

 

Bildgröße

Die Bildgröße wird meist in Zoll (engl. inch) angegeben. Ein Zoll entsprechen 2,54cm. Bei Fernseher wird immer die Bilddiagonale als ausschlaggebende Größe angegeben. Es gibt Fernseher in nahezu allen Größen. Angefangen bei kleinen 22 Zoll Modellen bis hin zu 120 Zoll Boliden. Doch welche Größe ist die richtige? Grob gesagt: Je nachdem wie groß der Raum ist in welchem der neue Fernseher stehen soll und wie weit sie von dem Gerät entfernt sind! Wenn Sie im Schlafzimmer einen kleinen Fernseher benötigen, dann sind 32 Zoll genau richtig. Suchen Sie dagegen für Ihr Heimkino im Wohnzimmer ein neues Gerät, dann können es auch gerne mal über 50 Zoll sein. Da TV-Geräte mit der Zeit immer günstiger werden, immer höhere Auflösungen zur Verfügung stehen und 3D eine wichtigere Rolle spielt, sollten sie im Zweifel immer eine Nummer größer kaufen. Der Grund ist schnell gefunden: Man gewöhnt sich schnell an den neuen Fernseher und womöglich ärgert man sich, nicht doch eine Nummer größer gekauft zu haben.

Auflösung

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Bildschirmauflösung. Es bringt einem der neuste 55“ Fernseher mit allem möglichem Schnickschnack nichts, wenn das Gerät eine geringe Auflösung bietet. Die Auflösung ist nämlich maßgebend für die Bildqualität. Und darum geht es bei einem TV hauptsächlich, oder? Häufig wird der Begriff „Full-HD“ im Zusammenhang mit aktuellen Fernsehern genannt. Dieser Standard ist seit mehreren Jahren vorzufinden und steht für die Auflösung von 1920×1080 Bildpunkte. Zuvor war „HD-Ready“ mit 1280×720 Bildpunkten das Nonplusultra und in Zukunft werden Ultra-HD-Fernseher (3840×2160) mit bereits vier mal so vielen Bildpunkten wie „Full HD“ den Markt beherrschen. Doch was soll der ganze Pixel-Wahn? Ganz einfach: Je mehr Bildpunkte, desto bessere Bildqualität (Schärfe). Achten Sie darauf, dass Fernseher ab 32 Zoll eine Full-HD Auflösung besitzen. In unseren Fernseher Tests finden Sie zu meist Fernseher mit einer Full-HD Auflösung.

Ausstattung

Die Zeiten, in denen man nur mal eben „Fern“ gesehen hat, sind längst Geschichte. Mit dem Einzug von 3D, Smart-TV und vielen anderen Funktionen ist ein Fernseher heute schon fast ein Computer. Aktuelle Geräte haben bereits WLAN, 3D, Kameras und Gestensteuerung in der Basisausstattung. Fernsehertest24.de zeigt Ihnen kurz und knapp, welche Funktionen mit an Bord sind, damit sie selber entscheiden können, ob Sie gegeben falls Abstriche in der Ausstattung in Betracht ziehen, um bares Geld zu sparen.

 

Fernseher Test

Auf unserer Seite haben Sie die einmalige Möglichkeit, ausgewählte Fernseher in einer Fernseher Bestenliste zu vergleichen. Dazu finden Sie oben ein Formular, indem Sie die Größe des Fernsehers und den Preis beliebig einstellen können. Danach wird Ihnen die Bestenliste mit den passenden Fernsehern angezeigt. Dieser Liste können Sie sowohl Spezifikationen des Fernsehers entnehmen als auch Vor- und Nachteile entnehmen. Zur besseren Orientierung vergeben wir die Fernseher Test-Wertung mit der 10 als Höchstpunktzahl.


Kommentare

Manfred Lehnst 20. Juni 2016 um 14:21

1) Sony TV
Der von Euch getestete KDL-42W805 scheint es nicht mehr zu geben?
Ist der KDL-43W755C der Nachfolger?
2) Panasonic
Ich besitze seit 4 Jahren den TX-L37ETW5. Lt. Beschreibung hat der eine Bildwiederholungsfrequenz von 300 bls. Mir fiel schon früher auf – ich bin großer Fußballfan – dass bei sehr schnellen Bewegungen für den Bruchteil einer Sekunde eine Umschärfe auftritt und öfter der geschossene Ball einen kleinen Schweif hat. Nicht immer. z.B. wenn ein Spieler einen Diagonalpass schlägt.
Ich suche jetzt ein etwas größeres Gerät (42/43 Zoll) und wo dieser Effekt nicht zu sehen ist. Lt. div. Aussagen von Euch und anderen Usern im Internet gibt es keine vergleichbare und einheitl. Größe dafür.
Manche Geräte haben ja eine sehr hohe BW-Rate. Aber auch das ist keine Garantie dafür. Zum Spielen benutze ich den Fernseher nie.
Wäre für eine fachliche Antwort sehr dankbar.

Antworten

Simon Eckermann 21. Juni 2016 um 11:22

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne beantworten wir Ihre Fragen:
1.) Der Nachfolger wäre der Sony KDL-43W805C

Link zum Angebot auf Amazon: http://goo.gl/X4UVeu

2.) Empfehlenswert wäre folgender TV: http://goo.gl/aFFuvS (Link zu Amazon)
Ein paar Eckdaten:
– 43 Zoll
– Ultra HD
– Smart TV
– Triple Tuner
– Magic Remote Ready
– Motion Eco Sensor

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen!

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *